Ohrakupunktur

OhrakupunkturDie Ohrakupunktur entstammt der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Im Ohr finden sich sämtliche Körperteile und Organe in einzelnen Arealen wieder, entsprechend wie z.B. bei den Fußreflexzonen die durch Massage stimuliert werden, kann der Therapeut diese energetische Anregung im Ohr über feinste Nadeln erreichen. Diesem liegt das feinstoffliche Wirkungsprinzip der Meridiane zugrunde. Durch Stimulation bestimmter Reflexzonen im Ohr kann im Körper und auch in der Psyche eine intensive schnelle Wirkung erzielt werden.

Bei einer Aversion des Klienten gegen Nadeln oder bei Kindern können auch kleine Körnchen zur Akupressur gesetzt werden, die auch einen positiven Effekt erzielen.

Die Ohrakupunktur eignet sich besonders bei:

  • Allergien
  • akuten und chronischen Schmerzzuständen in Kopf, Rücken oder Gelenken
  • Rauchentwöhnung
  • Gynäkologischen Beschwerden
  • Narbenentstörung
  • Schlafstörungen
  • Zur unterstützenden Behandlung bei organischen Erkrankungen.